Man könnte glauben, wir in Tirol haben kein Problem mit dem Wasser. Deshalb werden wir weltweit um die Quantität und Qualität unserer Wasserreserven beneidet. Das stimmt auch bis zu einem gewissen Grad. Auf dem langen Weg durch Gesteinsformationen unserer Gebirgszüge wird das Wasser gereinigt und mineralisiert. Von den öffentlichen Wasserversorgern wird alles unternommen, um die Quellqualität des Wassers zu den Gebäuden zu leiten. Dort fängt allerdings vielerorts das Problem an. Ältere oder undichte Leitungen, unsaubere Anschlüsse und vieles mehr sorgen immer wieder für Kontaminierungen des Wassers, was nicht sein müsste. wellwasser® hat es sich mit seinem dreistufigen Filtersystem zum Ziel gesetzt, die Quellqualität zu sichern. Mit nur geringfügigen Einbauten können Sie sicher sein, dass das Quellwasser ohne Qualitätsverlust direkt in Ihr Wasserglas fließt.

 

„Der Zustand der Leitungen oder längere Stillstandszeiten Univ.-Doz. Dr. Siegfried de Rachewiltzkontaminieren das Trinkwasser.
Das wellwasser®-Konzept ist die Reparatur des Wassers.


Univ.-Doz. Dr. Siegfried de Rachewiltz
Befürworter der Nachhaltigkeit

 

Wellwasser Reparatur des Wassers

Solche Ablagerungen finden sich sehr häufig in alten Leitungen.

BACK